VIII.

Abenteurer, Reisende & Schriftsteller:


Abegg, Waldemar
Verwaltungsjurist und Amateurfotograph, bricht am 14. Apr. 1905 von Berlin zu einer 1 1/2jährigen Weltreise auf, die ihn nach Amerika, Kanada, Japan, Korea (1906), China, Indonesien, Indien und Cylon führt.


Berger, Arthur
Dr. med., passionierter Jäger und Weltenbummler, startet am 21. Okt. 1902 von Berlin aus eine Weltreise, die ihn im Frühjahr 1903 ebenfalls nach Korea führt.


Brass, Emil
Unternimmt Anfang September bis Mitte Oktober 1891 von China aus eine Reise nach Korea.


Brunhuber, Robert
Journalist, Zeitungskundler, Asienforscher und Dozent aus Köln. Eine seiner zahlreichen Reisen in den Fernen Osten führt ihn 1907 ebenfalls nach Korea, wo er sich in den Monaten April und Mai aufhält. Im Januar 1909 werden Brunhuber und sein Begleiter Karl Schmitz auf einer Forschungsreise im chinesisch-tibetanischen Grenzgebiet am Oberlauf des Salween von einem Stamm der Lissu ermordet..


Ehlers, Otto Ehrenfried
Forschungsreisender und Schriftsteller, kommt von China am 15. Okt. 1892 in Chemulpo an und bereist bis Anfang November die koreanische Halbinsel. Bei einem Versuch, 1895 Neuguinea zu durchqueren, wird Ehlers von seinen Begleitern erschossen.


Genthe, Siegfried
Reiseschriftsteller und Korrespondent der Kölnischen Zeitung, macht im Sommer 1901 ausgiebige Reisen auf der koreanischen Halbinsel. Auf abenteuerliche Weise besteigt er dabei als erster Ausländer auf der Insel Jeju-do den Gipfel des Halla-san. Am 08. März 1904 wird Genthe in der Nähe von Fes, Marokko, ermordet.


Gottberg, Otto von
Korrespondent und Schriftsteller, während des Russisch-Japanischen Krieges 1904-1905 als Kriegsberichterstatter mehrerer deutscher Blätter in Korea.


Klocke, Eduard
Redakteur und Hobbyornithologe, macht gegen Mitte 1904 eine Reise von Japan aus entlang der Küsten Koreas und besucht für kurze Zeit auch Seoul und Pyeongyang. Im Mai 1905 besucht er Korea ein zweites Mal.


Krieger, Michael
Angestellter des Gouvernements in Tsingtau, besucht im Juni 1903 für einige Tage Seoul.


Lehmann, Ewald
Dr. jur., Kriegsgerichtsrat bei der Justizverwaltung des Gouvernements Tsingtau, kommt im Frühjahr 1907 auf einer Urlaubsreise nach Korea und bleibt für ein paar Tage in der Pension von Frl. Antoinette Sontag in Seoul.


Lucius von Ballhausen, Otto Freiherr von
Schreibt unter dem Pseudonym "Globetrott" einen Reisebericht mit dem Titel "An 19. Jahrhunderts Neige in Japan, China und Java". Auf dem Weg von Japan nach China läuft sein Schiff den Hafen Pusan an, und er hält sich für kurze Zeit sowohl in der Hafenstadt als auch in Seoul auf.


Magnus, Friedrich
Seine erste Reise nach Korea unternimmt Magnus im Jahre 1891 und stattet dabei Chemulpo und Seoul einen Besuch ab. 1902 bereist er die gleichen Städte ein zweites Mal.


Paske, J.
Reist vermutlich 1902 oder 1903 nach Korea, um hauptsächlich in Seoul die verschiedenen koreanischen Schultypen sowie die staatlichen Sprachschulen zu inspizieren.


Pickenbach, Hermann
Fabrikant aus Berlin, Reisebegleiter von Prof. Dr. Philipp Bockenheimer, beginnt am 05. Jan. 1908 von Genua aus eine Asienreise, die ihn über China und die Mandschurei an die Nordgrenze Koreas führt. Mitte Mai 1908 überqueren sie den Yalu, statten der Hauptstadt einen Besuch ab und reisen am 27. Mai von Pusan nach Japan weiter.


Richthofen-Seichau, Wilhelm Karl Eugen Samuel Ulrich Graf von
Gutsbesitzer und Reiseschriftsteller, kommt im Juni 1900 aus Peking nach Seoul und bleibt für ein paar Tage in der koreanischen Hauptstadt..


Roth, J.
Hauptmann a. D. und Weltenbummler, Reisebegleiter von Dr. med. Arthur Berger, schließt sich diesem in Amerika zu einer Weltreise an, die sie im Frühjahr 1903 ebenfalls nach Korea führt.


Schanz, Moritz
Kaufmann aus Chemnitz, Hobbyreisender, bricht Ende Oktober 1894 von Deutschland zu einer einjährigen Asienreise auf. Von Ende Juni bis Anfang Juli 1895 besucht er dabei verschiedene Städte in Korea.
Als Vertreter der sächsischen Industrie mit einer Handelskommission (Kategorie: "Andere" - 'Deutsche Handelskommission') 1897 erneut in Ostasien, betritt er (vermutlich) Ende 1897 zum zweiten Mal in Chemulpo und Seoul koreanischen Boden.


Sussmann, August
Kommerzienrat und Hobbyethnologe aus Leipzig, tritt Ende August 1906 eine Reise über Russland nach Ostasien zwecks Sammlungen von Volkstrachten an, die ihn Ende 1906 ebenfalls nach Korea führt.


Wertheimer, Fritz
Politikwissenschaftler, Journalist und Reiseschriftsteller, reist Ende 1909 nach Korea und besichtigt ausgiebig die Hauptstadt des Landes.


Wigand
Kommt im März 1905 von Tsingtau nach Korea und besichtigt für einige Tage Chemulpo und Seoul.


Zabel, Carl Hugo Rudolf
Schriftsteller und Forschungsreisender, unternimmt im Jahre 1904 mit seiner jungen Frau eine Hochzeitsreise nach Korea.


Copyright © by Hans-Alexander Kneider
All rights reserved. This work may be copied for non-profit educational use if  proper credit is given to the author.
For other permission contact:
alexander@kneider.info

Liste

Back Nach Hause Home